Business

Der Schlüsseldienst Frankfurt und was er kann

Viele sehen einen Schlüsseldienst negativ, kommt und bekommt für wenig Arbeit viel Geld. Diese Meinung kommt davon, dass sich nur das Negativ weiterverbreitet, über gute Erfahrungen wird nicht so viel geredet oder es nicht so im Gedächtnis bleib. Dabei ist es ein harter Job. Man kann viele Aufträge nicht planen, man muss mobil sein und hat ständig Rufbereitschaft. Ein Job der nicht förderlich ist für das Privatleben. Wer einen Schlüsseldienst startet, benötigt ein Fahrzeug plus den passenden Führerschein, spezielles Werkzeug und die nötige Fachkenntnis. Dazu kommt das Misstrauen vieler Kunden, welches die schwarzen Schafe erschaffen haben. Eine seriöse Firma erkennt man daran, dass sie nur in einem gewissen Umkreis arbeitet und nicht in ganz Deutschland. Es gibt keine Zentrale, welche die Vermittlung des Auftrags übernimmt. Eine ortsansässige Firma hat einen kurzen Anfahrtsweg und ist daher schneller vor Ort. Ein guter Blick ist der ins Impressum, wie weit ist die Firma vom Einsatzort entfernt? Eine seriöse Firma verwendet keine 0800er Nummer. Bei der telefonischen Anfrage gibt eine gute Firma einen Festpreis. Vorsicht bei der Suche über Google, hier findet sich auch Werbung.

Wir bieten unterschiedliche Leistungen an, wie den Schlüsselnotdienst, die normale Türöffnung, die Öffnung einer Autotüre oder eines Tresors, sowie den Einbruchschutz. Fällt die Tür versehentlich ins Schloss, ist oft der Schlüsselnotdienst die einzige Lösung. Oft hat man zwar irgendwo einen Ersatzschlüssel deponiert, der ist dann aber gerade nicht erreichbar. Jetzt ist der Schlüsseldienst Frankfurt der perfekte Ansprechpartner. Sie rufen an und wir haben das Ziel, ihnen innerhalb von 30 Minuten zu helfen. Unsere Mitarbeiter sind gut geschulte Profis. In der Regel ist die Türe innerhalb weniger Minuten wieder geöffnet, ohne das Schäden entstanden sind. Dabei sind wir natürlich 24 Stunden am Tag und dass an 7 Tagen in der Woche erreichbar. Dabei ist es selbstverständlich, dass der Preis vor dem Einsatz abgesprochen wird.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.